Video

Adobe® Scene7 eVideo ist eine Komplettlösung, die das Veröffentlichen hochwertigen Video-Materials für verschiedene Anzeigemedien wie Desktop-Rechner, iOS, Android, Blackberry und Windows-Mobilgeräte erheblich vereinfacht. Bei adaptiven Videosets werden Versionen desselben Videos gruppiert, die in unterschiedlichen Bitraten und Formaten kodiert sind, z. B. mit 400 Kbit/s, 800 Kbit/s und 1000 Kbit/s. Der Desktop-Computer oder das Mobilgerät erkennt die verfügbare Bandbreite.

Zum Beispiel werden auf einem iOS-Mobilgerät Bandbreiten wie 3G, 4G oder Wi-Fi erkannt. Anschließend wird unter den verschiedenen Video-Bitraten innerhalb des adaptiven Videosets automatisch das richtig kodierte Video ausgewählt. Das Video wird auf Desktops, Mobilgeräte und Tablets gestreamt.

Außerdem wird die Videoqualität automatisch angepasst, wenn sich die Netzwerkbedingungen des Desktop- oder Mobilgeräts ändern. Das adaptive Videoset reagiert auch, wenn der Vollbildmodus auf einem Desktop geöffnet wird. Es verwendet dann eine höhere Auflösung und verbessert so das Seherlebnis des Kunden. Adaptive Videosets bieten die bestmögliche Wiedergabe von Scene7-Videos auf verschiedenen Anzeigemedien und Geräten.

Die Logik, die ein Video-Player verwendet, um das richtige kodierte Video für die Wiedergabe auszuwählen, basiert auf dem folgenden Algorithmus:

  1. Die Wiedergabe wird mit dem Video im adaptiven Videoset mit der Bitrate gestartet, die am ehesten der des Zielsets entspricht, der für „Erste Desktop-Bitrate:“ im Video-Player angegeben ist.

  2. Kodierte Videos ausschließen, deren Höhe größer als 150 % der Playerhöhe ist.

  3. Kodierte Videos ausschließen, deren Bitrate größer als 70 % der erkannten Downloadgeschwindigkeit ist.

  4. Aus den verbleibenden kodierten Videos die Version mit der höchsten Bitrate auswählen.

  5. Der Video-Player prüft dann während der Wiedergabe vier Sekunden die Bandbreite und nimmt nach Bedarf Anpassungen vor.

Für die Verwaltung von einzelnen Videos und Videosets unterstützt Scene7 Folgendes:

  • Das Hochladen von Video aus verschiedenen unterstützten Videoformaten und Audioformaten und das Kodieren von Video im MP4 H.264-Format für die Wiedergabe auf verschiedenen Anzeigemedien. Sie können vordefinierte Scene7 adaptive Video-Vorgaben und Kodierungsvorgaben für einzelne Videos verwenden oder Ihre eigene Kodierung anpassen, um die Qualität und Größe des Video zu kontrollieren.

    Wenn ein adaptives Videoset erzeugt wird, enthält es MP4-Videos und F4V-Videos.

    Hinweis: Master-/Quellvideos, OGG-Videos und andere Quellvideoformate können dem adaptiven Videoset nicht hinzugefügt werden.
  • Video-Untertitel in folgenden Viewern: Univeral_HTML5_Video, Universal_HTML5_MixedMedia_dark, Universal_HTML5_MixedMedia_light und Video_Caption (Flash AS3); und Video-Kapitelnavigation in folgenden Viewern: Univeral_HTML5_Video, Universal_HTML5_MixedMedia_dark und Universal_HTML5_MixedMedia_light.

    Siehe Hinzufügen von Untertiteln zu Videos.

    Siehe Hinzufügen von Kapitelmarken zu Video.

  • Organisieren, Durchsuchen und Suchen von Videos mit vollständiger Metadatenunterstützung für eine effiziente Verwaltung von Video-Assets.

  • Stellen Sie adaptive Videosets für Websites, Desktop-PCs und Mobilgeräte zur Verfügung, einschließlich iPhone, iPad, Android™, Blackberry und Windows Phone.

    Das adaptive Video-Streaming wird auf zahlreichen iOS-Plattformen unterstützt.

    Lesen Sie dazu die neuesten Informationen im Scene7 Viewers-Referenzhandbuch.

    Scene7 unterstützt die mobile Videowiedergabe für MP4-H.264-Video. Blackberry-Geräte, die dieses Videoformat unterstützen, finden Sie auf der folgenden Website:

    Siehe Von Blackberry unterstützte Videoformate.

    Windows-Geräte, die dieses Videoformat unterstützen, finden Sie hier:

    Siehe Von Windows Phone unterstützte Videoformate.

  • Wiedergabe von Videos mithilfe von Scene7-Viewer-Vorgaben wie den Folgenden:

    • Einzel-Video-Viewer

    • Viewer für gemischte Medien, die Video- und Bildinhalte kombinieren

  • Konfigurieren von Video-Playern für individuelle Branding-Anforderungen

  • Integrieren von Videos in Websites, mobile Sites oder mobile Anwendungen über eine einfache URL oder einen eingebetteten Code.

Siehe Kurzanleitung: Video.