Hochladen und Kodieren von Video

Um einzelne Videos oder adaptive Videosets für die Wiedergabe auf Websites oder mobilen Geräten zu erstellen, laden Sie zunächst Ihre Mastervideodateien in das Scene7 Publishing System hoch. Scene7 wandelt die Videos in das MP4-Format um und veröffentlicht die Videos in den folgenden Dateiformaten:

MP4
Scene7 empfiehlt MP4 als das bevorzugte Videodateiformat. Verwenden Sie MP4-Dateien für Folgendes:
  • HTTP Dynamic Streaming an Desktops.

  • HTTP Live Streaming (Apple Streaming-Protokoll).

  • Progressive Videowiedergabe auf Blackberry-, Android- und Windows Mobile-Geräten

OGG Theora
Verwenden Sie OGV-Dateien für die progressive Videowiedergabe auf Desktops und Mobilgeräten ohne Flash-Unterstützung.

Flash FLV und F4V
Verwenden Sie die Formate FLV und F4V zur progressiven oder Streaming-Wiedergabe im Adobe Flash Player auf Desktop-Computern.

Scene7 bietet zwei Workflows zum Hochladen dieser Videodateien:

Vorkodierte Videos
Sie laden Dateien in den Formaten FLV, F4V und MP4 direkt in Scene7 hoch. Bei diesem Arbeitsablauf werden Dateien zum Zeitpunkt des Hochladens nicht kodiert. Die Dateien werden vorkodiert und so für die Ausgabe auf dem Desktop und mobilen Geräten vorbereitet.

Master-Quellvideos
Laden Sie Master-Quellvideodateien hoch und kodieren Sie sie beim Hochladen in MP4-Dateien. Kodierte Videos haben im Bedienfeld „Durchsuchen“ die Bezeichnung „Video“. Scene7 unterstützt das Kodieren von Videodateien in viele Formate.

Siehe Optimale Vorgehensweisen für die Videokodierung.

Scene7 erstellt auch Videominiaturen. Erfahren Sie mehr über Videominiaturen, das Abrufen ihrer URLs und das Bearbeiten von Standbildern.

Siehe Arbeiten mit Videominiaturen.

So laden Sie Videos hoch und kodieren sie

 Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

Ihre Videos wurden bereits kodiert

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste für globale Navigation auf Hochladen.

  2. Klicken Sie im Anzeigebereich „Hochladen“ auf die Registerkarte Vom Desktop.

  3. Klicken Sie auf der Seite „Hochladen“ im Bedienfeld „Hochzuladende Dateien auswählen“ auf Durchsuchen, navigieren Sie zu einer MP4- oder F4V-Videodatei, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  4. Wählen Sie im Bedienfeld „Ordnerziel wählen“ einen Ordner für die hochgeladene Datei aus.

  5. Achten Sie auf der Seite „Hochladen“ darauf, dass die Option Nach dem Hochladen veröffentlichen aktiviert ist.

  6. Klicken Sie auf Upload starten.

Wenn Sie Ihre Videos mithilfe von Scene 7 Publishing System kodieren möchten

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste für globale Navigation auf Hochladen.

  2. Klicken Sie im Anzeigebereich „Hochladen“ auf die Registerkarte Vom Desktop.

  3. Klicken Sie im Bedienfeld „Hochzuladende Dateien auswählen“ auf Durchsuchen, navigieren Sie zu einer Masterquellvideodatei und klicken Sie anschließend auf Öffnen.

  4. Wählen Sie im Bedienfeld „Ordnerziel wählen“ einen Ordner für die hochgeladene Datei aus.

  5. Klicken Sie in der unteren rechten Ecke der Seite auf Auftragsoptionen,

  6. Erweitern Sie im Dialogfeld „Upload-Auftragsoptionen“ die Option eVideo-Optionen“.

  7. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  8. Klicken Sie im Dialogfeld „Upload-Auftragsoptionen“ auf Speichern.

  9. Achten Sie auf der Seite „Hochladen“ darauf, dass die Option Nach dem Hochladen veröffentlichen aktiviert ist.

  10. Klicken Sie unten rechts auf der Seite „Hochladen“ auf Upload starten.

Wenn Sie eine bereits hochgeladene Videodatei neu kodieren möchten

  1. Navigieren Sie in Scene7 im Bedienfeld „Durchsuchen“ zu dem gewünschten Video und markieren Sie es.

  2. Klicken Sie auf Datei > Neu verarbeiten.

  3. Erweitern Sie im Dialogfeld „Assets neu verarbeiten“ die eVideo-Optionen.

  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  5. Klicken Sie im Dialogfeld „Assets neu verarbeiten“ auf Absenden.

Wenn Sie eine Kodierungsvorgabe für adaptives Video oder mehrere einzelne Kodierungsvorgaben verwenden, ist das Ergebnis ein adaptives Videoset, das automatisch mit mehreren Videokodierungen erzeugt wurde. Sie können auch manuell ein adaptives Videoset erstellen, indem Sie die einzelnen Videos auswählen.

Wenn Sie ein adaptives Videoset entweder automatisch oder manuell erstellen, werden nur MP4- und M4V-Dateien erzeugt.