XML und CSS (Cascading Style Sheets)

Erfahren Sie mehr über die Beziehung zwischen einem XML-Dokument und Cascading Style Sheets (CSS) in strukturiertem FrameMaker.

Wenn ein XML-Dokument in FrameMaker geöffnet ist, verarbeitet FrameMaker die Cascading Style Sheets im Format CSS3, indem die CSS-Informationen entsprechenden EDD-Regeln im EDD-Dokument zugeordnet werden.

In den folgenden Fallbeispielen wird die Verarbeitung von CSS3 in FrameMaker beschrieben:

Note: Eine in FrameMaker geöffnete XML-Datei kann mehrere CSS-Dateien enthalten. FrameMaker unterstützt nur das Style Sheet des Autors, und nicht das des Benutzers.

Importieren von CSS3-Elementstilen in eine EDD-Datei

Sie können die Elementformatierung von CSS3 in EDD importieren, sodass Sie eine konsistente Formatierung über unterschiedliche XML-Anwendungen hinweg sicherstellen können. Die CSS-Datei kann im XML-Dokument referenziert oder manuell importiert werden. Es können mehrere CSS-Dateien der Reihe nach importiert werden, um eine mehrstufige Formatierung zu ermöglichen.

Beim Importieren von Elementstilen behält FrameMaker die CSS-Kontextinformationen (Elementeigenschaft oder Selektor) bei und importiert sie in die entsprechenden EDD-Kontexte.

Note: FrameMaker exportiert Stilinformationen lediglich auf Elementebene.

Außerdem können Sie im strukturierten FrameMaker-Format die CSS-Voreinstellungen in XML einrichten. Weitere Informationen finden Sie unter Entwickeln von strukturierten Anwendungen mit Adobe FrameMaker.

  1. Öffnen Sie die EDD-Datei im strukturierten FrameMaker-Format.

  2. Wählen Sie Struktur > CSS-Stile importieren. Das Dialogfeld CSS importieren wird angezeigt.

  3. Wählen Sie eine CSS-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.

  4. Wenn das Element für die strukturierte Anwendung in der EDD-Datei keinen Anwendungsnamen definiert, wird das Dialogfeld Strukturierte Anwendung verwenden angezeigt. Wählen Sie die strukturierte Anwendung aus, mit der die EDD-Datei erstellt wurde. Klicken Sie auf Fortfahren.

Die CSS-Datei wird dann in die EDD-Datei importiert.

Note: Enthält das EDD bereits Formatierungsregeln, werden die CSS-Eigenschaften an die vorhandenen Regeln angehängt. Wenn die CSS-Eigenschaften einige der vorhandenen Regeln überlappen, ersetzen die CSS-Eigenschaften die vorhandenen Regeln im EDD. Das EDD unterstützt nicht alle in CSS 3.0 definierten Eigenschaften und Selektoren. Wenn eine Eigenschaft oder ein Selektor in der CSS-Datei nicht einer entsprechenden EDD-Regel zugewiesen werden kann, wird diese Eigenschaft bzw. dieser Selektor ignoriert. Es wird jedoch keine Fehlermeldung angezeigt und kein Fehlerprotokoll erzeugt.

Nach dem Importieren der CSS-Stile können Sie Elementdefinitionen von dem EDD in eine Vorlage importieren und die Vorlage zum Öffnen einer XML-Datei verwenden.

Anstatt den CSS-Importvorgang zu verwenden, können Sie mit FrameMaker auch eine XML-Datei öffnen, der bereits CSS-Stile zugewiesen sind. Wenn Sie die XML-Datei öffnen, werden von FrameMaker die DTD- und CSS-Dateien gelesen und eine temporäre Vorlage zum Öffnen der XML-Datei erzeugt.

Exportieren von CSS für eine FrameMaker-XML-Datei

Sie können die in Ihrem Dokument verfügbaren XML-Stilinformationen für alle Elemente CSS2-Format (Cascading Style Sheets 2) in eine EDD-Datei exportieren. Anschließend können Sie diese CSS-Stildefinitionen von der EDD-Datei in neue XML-Dateien importieren. Mithilfe von Cascading Style Sheets können Autoren XML-Dateien Stile (wie Schriftarten und Abstände) zuweisen. Das CSS2-Format ist ein W3C-Standard.

Wenn Sie den Befehl CSS2 generieren wählen, werden Stile aus wohlgeformten strukturierten Dokumenten generiert. Diese basieren auf den Formatierungsinformationen in dem EDD, das dem Quelldokument zugewiesen ist. FrameMaker exportiert Stilinformationen lediglich auf Elementebene. Wenn Sie beispielsweise einen Stil nur für ein einzelnes Wort in dem Textelement anwenden, wird diese Stilinstanz nicht exportiert.

Sie können in der XML-Anwendung CSS2-Einstellungen vornehmen. Beispielsweise können Sie festlegen, dass die CSS2-Datei automatisch beim Exportieren in XML erzeugt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Entwickeln von strukturierten Anwendungen mit AdobeFrameMaker.

  1. Öffnen Sie die Vorlage oder das Dokument mit einem zugeordneten EDD im strukturierten FrameMaker-Format.

  2. Wählen Sie Struktur > CSS2 generieren....