PDFs exportieren

Sie können eine oder mehrere PDF-Dateien in viele verschiedene Dateiformate exportieren bzw. konvertieren und diese Dateien anschließend in anderen Anwendungen verwenden. Zu den verfügbaren Formaten gehören sowohl Text- als auch Bildformate. Um die Kompatibilität einer PDF-Datei mit früheren Versionen von Acrobat und Adobe Reader zu gewährleisten, können Sie die PDF-Datei in einer früheren Version des PDF-Formats neu speichern. Siehe dazu das Video zum Konvertieren gescannter PDF-Dateien in andere Dateiformate.

Beim Speichern einer PDF-Datei in einem Bildformat wird jede Seite in einer separaten Datei abgelegt.
Hinweis: PDF-Portfolios sowie die darin enthaltenen PDF-Dokumente können nicht in andere Dateiformate exportiert werden.

Ein PDF-Dokument exportieren

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Speichern unter“ > [Type] > [Version] und anschließend ein Dateiformat aus.
  2. Klicken Sie auf „Einstellungen“, um Konvertierungseinstellungen festzulegen. (Ist die Schaltfläche „Einstellungen“ nicht verfügbar, dann verfügt das von Ihnen ausgewählte Format über keine Optionen.) Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen anzuwenden. Es ist außerdem möglich, die Konvertierungseinstellungen in den Voreinstellungen unter „Aus PDF konvertieren“ zu ändern.
    Hinweis: Diese Konvertierungseinstellungen werden unabhängig von den mit dem Befehl „Alle Bilder exportieren“ verwendeten Einstellungen gespeichert.
  3. Klicken Sie auf „Speichern“, um die PDF-Datei in das ausgewählte Dateiformat zu exportieren.

    Standardmäßig wird der Name der Quelldatei mit der Erweiterung des neuen Dateityps verwendet. Die exportierte Datei wird im selben Ordner wie die Quelldatei gespeichert.