Speicher

Mit den Einstellungen im Bedienfeld Speicher legen Sie fest, ob und wie Websites Flash Player verwenden können, um Daten auf Ihrem Computer zu speichern.

Einstellungen für lokalen Speicher

Mit den Einstellungen für lokalen Speicher legen Sie fest, ob Websites mithilfe von Flash Player Informationen speichern können. Websites können den lokalen Speicher verwenden, um den Anzeigeverlauf, den Spielfortschritt, Voreinstellungen oder Informationen zu Ihrem Computer zu speichern. Eine Website kann nur auf Informationen im lokalen Speicher zugreifen, die zuvor von dieser Website gespeichert wurden (der Zugriff auf von anderen Websites gespeicherte Informationen ist nicht möglich). Sie können festlegen, dass alle Websites, nur von Ihnen angegebene Websites oder gar keine Websites mithilfe von Flash Player Informationen auf Ihrem Computer speichern können.

  • Zulassen, dass Websites Informationen auf diesem Computer speichern

    Wählen Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass alle Websites ohne weitere Nachfrage Informationen auf Ihrem Computer speichern können.

  • Fragen, bevor neue Websites Informationen auf diesem Computern speichern können

    Wählen Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass bestimmte Websites Informationen auf Ihrem Computer speichern können, und wenn Sie bei jeder neu besuchten Website gefragt werden möchten.

  • Verhindern, dass Websites Informationen auf diesem Computer speichern

    Wählen Sie diese Option, wenn Sie grundsätzlich nicht möchten, dass Websites mithilfe von Flash Player Informationen auf Ihrem Computer speichern, und Sie auch nicht gefragt werden möchten.

    Hinweis: Bei Auswahl dieser Option werden alle vorhandenen Informationen aus dem lokalen Speicher Ihres Computers gelöscht. Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass nicht nur in Zukunft verhindert wird, dass Websites Informationen lokal speichern, sondern dass auch der vorhandene lokale Speicher gelöscht wird.

Einstellungen für lokalen Speicher nach Website...

Zeigt eine Liste von Websites an, die den lokalen Speicher verwenden bzw. diesen nicht verwenden dürfen. Sie können die Verwendung des lokalen Speichers durch die Websites in dieser Liste zulassen oder verhindern. Sie können auch einstellen, dass eine Website Ihre Genehmigung anfordern muss, bevor sie den lokalen Speicher verwenden darf. Es ist auch möglich, Websites von der Liste zu entfernen. Wenn Sie eine Website entfernen, werden alle Einstellungen und Daten, die für diese Website in Flash Player gespeichert wurden, gelöscht.

Um die Einstellungen für den lokalen Speicher für eine bislang noch nicht besuchte Website festzulegen, fügen Sie die Website der Liste hinzu und geben Sie dann die entsprechenden Einstellungen für den lokalen Speicher an.

Hinweis: Websites, die Sie über die Registerkarte Einstellungen für lokalen Speicher nach Website hinzufügen oder entfernen, werden auch zu den Listen auf allen anderen Registerkarten des Einstellungs-Managers hinzugefügt bzw. von diesen entfernt. Wenn Sie zum Beispiel eine Website zur Liste Einstellungen für lokalen Speicher nach Website hinzufügen und Einstellungen für den lokalen Speicher festlegen, dann zur Registerkarte Einstellungen für Kamera und Mikrofon nach Website gehen und dieselbe Website löschen, wird sie zusammen mit den zugehörigen Flash Player-Einstellungen auch hier gelöscht.

Alle löschen...

Hinweis: Mit diesen Optionen löschen Sie alle Flash Player-Daten, die von Websites auf Ihrem Computer gelöscht wurden. Um den gesamten Browserverlauf von Ihrem Computer zu entfernen, löschen Sie den Verlauf in allen von Ihnen verwendeten Browsern.
Zeigt ein Bedienfeld an, in dem Sie von Flash Player gespeicherte Websitedaten für alle auf dem Computer verwendeten Browser löschen können. Sie können:
  • Alle Websitedaten und -einstellungen löschen

    Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um alle Einstellungen für den lokalen Speicher, Kamera, Mikrofon und Peer-Assisted-Networking zu löschen, wenn Sie unten im Bedienfeld auf Daten löschen klicken.

    Hinweis: Wenn Sie dieses Kontrollkästchen markieren und auf Daten löschen klicken, werden Daten für alle Websites gelöscht. Um Daten von einigen Websites zu speichern, von anderen dagegen zu löschen, gehen Sie zurück zur Registerkarte Speicher, klicken Sie auf Einstellungen für lokalen Speicher nach Website und entfernen Sie nur die Websites, deren Daten Sie löschen möchten.
  • Alle Audio- und Lizenzdateien löschen

    Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um alle Lizenzdateien für geschützte Inhalte wie Filme oder Musik, die Sie geliehen oder erworben haben, zu löschen. Löschen Sie Lizenzdateien, wenn Sie Ihren Computer verkaufen oder verschenken und nicht möchten, dass andere Personen diese Inhalte abspielen. Wenn Sie diese Inhalte erneut abspielen möchten, müssen Sie neue Lizenzdateien beim Inhaltsanbieter erwerben.

Weitere Informationen zum Private Browsing

Beim Private Browsing können Sie das Internet verwenden, ohne dass der Verlauf auf dem Computer gespeichert wird. Flash Player wird in den Webbrowser integriert, um gespeicherte Daten gemäß den Datenschutz- und Privatsphäreneinstellungen Ihres Browsers automatisch zu löschen.

Was ist Private Browsing?

Webbrowser protokollieren normalerweise einen Verlauf der Websites, die Sie besucht haben, um Ihre Onlineschritte schnell zurückgehen zu können. Für den Fall, dass Sie nicht möchten, dass andere Personen Ihren Verlauf einsehen können, bieten viele Browser einen „privaten“ Modus an. Wenn Sie Private Browsing aktivieren, speichert der Browser keinen Verlauf, sodass andere Benutzer, die mit demselben Computer arbeiten, nicht sehen können, welche Seiten Sie aufgerufen haben.

Bei Verwendung dieses privaten Modus speichert der Webbrowser verschiedene Arten von Informationen nur temporär. Wenn Sie das Browsen im privaten Modus beenden, löscht der Browser diese Daten einschließlich der Aufzeichnung Ihrer Seitenaufrufe im Verlauf des Browsers, Cookies und zwischengespeicherte Bilddateien. Beim normalen Browsen „erinnert“ sich der Browser sogar nach dem Schließen und Neustarten des Browsers an den Verlauf. Flash Player löscht außerdem alle Daten automatisch, die im privaten Modus gespeichert wurden, sodass Ihre Privatsphäre besser geschützt ist.

Hinweis: Einige Websites, die davon ausgehen, dass sie Daten im lokalen Speicher speichern können, zeigen beim Private Browsing möglicherweise ein unerwartetes Verhalten.

Browser, die das Private Browsing von Flash Player unterstützen

Aktuelle Versionen der folgenden Browser unterstützten die Private-Browsing-Integration mit Flash Player 10.1 und höher:

  • Google Chrome

  • Mozilla Firefox

  • Microsoft Internet Explorer

  • Apple Safari

Wie funktioniert Private Browsing?

Bei Versionen vor Flash Player 10.1 verhielt sich der Player immer gleich, unabhängig davon, ob Private Browsing verwendet wurde oder nicht. Browser konnten Daten löschen, die während einer Private-Browsing-Sitzung lokal gespeichert wurden, aber sie hatten keinen Zugriff auf Daten, die im lokalen Flash Player-Speicher gespeichert wurden (auch als lokale gemeinsam genutzte Objekte oder LSOs bezeichnet). Informationen im lokalen Flash Player-Speicher werden Website für Website gespeichert, sodass eine Website niemals Zugriff auf Informationen von einer anderen Website hat. Beim Speichern von Informationen pro Website kann jedoch immer noch ein Verlauf der zuvor besuchten Seiten, die den lokalen Speicher verwendet haben, zurückbleiben.

Ab Version 10.1 unterstützt Flash Player aktiv den Private-Browsing-Modus des Browsers und verwaltet die Daten im lokalen Speicher in Übereinstimmung mit dem privaten Modus. Beim Beenden einer Browsingsitzung im privaten Modus löscht Flash Player automatisch alle entsprechenden Daten im lokalen Speicher.

Flash Player trennt auch den lokalen Speicher, der beim normalen Browsen verwendet wird, vom lokalen Speicher, der beim Private Browsing verwendet wird. Wenn Sie den privaten Modus verwenden, können zuvor besuchte Websites nicht auf Informationen zugreifen, die sie beim normalen Browsing auf dem Computer gespeichert haben. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Kennwort in einer Flash-gestützten Webanwendung im normalen Browsingmodus speichern, „erinnert“ sich die Website nicht daran, wenn Sie sie beim Private Browsing erneut aufrufen.

Weitere Informationen zu Datenschutzsteuerungen

Lokaler Speicher von Flash Player

Der Begriff „Lokaler Speicher von Flash Player“ bezieht sich auf Dateien, die erstellt werden können, um Informationen zu Ihrem Computer zu speichern, wenn Sie bestimmte Websites besuchen. Manchmal wird der unzutreffende Begriff „Flash-Cookies“ verwendet, da die Dateien ähnlich wie Browser-Cookies verwendet werden können, um Anmeldedaten oder besuchte Seiten zu speichern. Viele Websites verwenden diese Funktion, um Informationen zu speichern, zum Beispiel Formularinhalte, die Sie in Flash Player-gestützte Inhalte eingegeben haben, den Spielstand oder Highscores in Onlinespielen, Einstellungen wie die bevorzugte Lautstärke oder den zuletzt erreichten Wiedergabepunkt beim Betrachten eines Videos. Die im lokalen Speicher gespeicherten Informationen verbleiben auf dem Computer, nachdem Flash Player beendet wurde (sogar nach dem Leeren des Browser-Cache) und sind nur für die Website, die die Informationen gespeichert hat, verfügbar. Diese Website kann die Informationen beim nächsten Mal, wenn Sie diese Website besuchen, aus dem lokalen Speicher abrufen. Sie können diese Informationen jederzeit im Flash Player-Einstellungsmanager löschen. Weitere Informationen zum lokalen Speicher finden Sie unter www.adobe.com/de/products/flashplayer/articles/lso.

Welche potenziellen Datenschutzprobleme gibt es?

Es wurde berichtet, dass einige Unternehmen den lokalen Speicher von Flash Player verwenden, um Benutzeraktivitäten online zu verfolgen, anstatt dafür HTTP-Cookies zu verwenden. Es soll auch vorkommen, dass Unternehmen eine Backupkopie ihrer HTTP-Cookies im lokalen Speicher speichern, damit diese verwendet werden können, falls der Benutzer die Cookies löscht (dieses Vorgehen wird manchmal als „Respawning“ bezeichnet). Adobe hat sich öffentlich dagegen ausgesprochen, den lokalen Speicher in einer Weise zu verwenden, die den ausdrücklichen Absichten des Benutzer entgegenwirkt; es liegt jedoch in der Natur der Sache, dass wir beim Bereitstellen von Tools für eine offene Plattform keinerlei Kontrolle darüber haben, wie Entwickler und Inhaltsanbieter unser Produkt einsetzen.

Ihre Optionen

Ausführliche Informationen zu den Auswirkungen Ihrer gewählten Einstellungen auf die Verwendung von Flash Player finden Sie auf den Hilfeseiten für die einzelnen Registerkarten des Einstellungs-Managers. Diese sind auch online verfügbar: