Encore CS3

Erstellen von DVDs oder Blu-Ray-Discs

Wenn Sie ein Projekt abgeschlossen, in der Vorschau angezeigt und Transkodierungsoptionen festgelegt haben, können Sie es auf eine Disc brennen oder ein Image zum Brennen oder Replizieren erstellen. Sie können ein Projekt sowohl im DVD- als auch im Blu-Ray-Format erstellen, unabhängig von dem Format, das Sie im Dialogfeld „Neues Projekt“ oder „Projekteinstellungen“ ausgewählt haben. Encore nimmt die Anpassungen vor, die erforderlich sind, um die Elemente in das richtige Format zu transkodieren.

Im Erstellungsfenster können Sie das endgültige Projekt im Flash-Format für die interaktive Anzeige im Web exportieren. (Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren von Projekten in das Flash-Format.)

Encore sucht nach dem Erstellen der Disc nach Problemen. Wenn das Programm Fehler findet, werden Sie benachrichtigt. Sie können die Fehler anzeigen oder fortfahren. Weitere Informationen finden Sie unter Prüfen von Projekten.

  1. Wenn Sie direkt auf eine Disc brennen möchten, legen Sie einen leeren Datenträger in das entsprechende Laufwerk ein.
  2. Wählen Sie „Fenster“ > „Erstellen“.
    Sie können auch „Datei“ > „Erstellen“ und dann eine Ausgabeoption im Untermenü wählen.
  3. Wählen Sie im Menü „Format“ des Erstellungsfensters „DVD“ oder „Blu-Ray“.
  4. Wählen Sie eine Option im Untermenü „Ausgabe“:
    DVD-Disc oder Blu-Ray-Disc
    Brennt eine Disc für die Wiedergabe auf TV-Blu-Ray- oder -DVD-Playern, Computern oder Spielekonsolen. Das Aufzeichnen auf Blu-Ray-Discs ist auf Laufwerken mit Blu-Ray-Disc-Brenner möglich und das Aufzeichnen auf DVDs auf Laufwerken mit DVD-Schreibfunktion.

    DVD-Ordner oder Blu-Ray-Ordner
    Erstellt eine Blu-Ray- oder DVD-Verzeichnisstruktur auf Ihrer Festplatte zur Qualitätssicherung oder lokalen Wiedergabe auf einem Computer. Sie können das Programm mit einem DVD- oder Blu-Ray-Software-Player abspielen. Das Verzeichnis verhält sich wie eine Disc und bietet uneingeschränkte Navigationsfunktionen.
    Hinweis: DVDs oder Blu-Ray-Discs, die zuerst als Ordner erstellt und anschließend auf eine Daten-Disc gebrannt werden, funktionieren nicht ordnungsgemäß. Verwenden Sie die Ausgabeoption „DVD-Disc“, „DVD-Image“, „Blu-Ray-Disc“ oder „Blu-Ray-Image“, um auf eine Disc zu brennen. Wenn Sie jedoch DVD-Ordner oder Blu-Ray-Ordner mit einer Anwendung brennen, die Ordner für DVD-Video oder BDMV brennen kann, funktioniert dies.

    DVD-Image oder Blu-Ray-Image
    Erstellt ein Blu-Ray- oder DVD-Image auf Ihrer Festplatte. Das Image wird in der Regel für die lokale Replikation mit einer Mastering-Anwendung eines Drittanbieters verwendet.

    DVD-Master
    Schreibt auf ein Digital Linear Tape (DLT), das für die Massenreplikation von DVDs verwendet wird. Zum Erstellen eines DVD-Masters muss ein DLT-Laufwerk an den Computer angeschlossen sein. Bei der Erstellung eines Masters wird ein DDP-Bericht (Disc Description Protocol) erstellt, der u. U. von professionellen Replikationsdiensten verlangt wird.
    Hinweis: Die Option für die Master-Ausgabe ist für Blu-Ray-Discs nicht verfügbar.

  5. Geben Sie die Quelle (z. B. das aktuelle Projekt), das Ziel (z. B. das Disc-Recorder-Laufwerk) und ggf. weitere Einstellungen an. Die Einstellungen hängen von der ausgewählten Ausgabeoption ab.
  6. Klicken Sie auf „Erstellen“.
  7. Speichern Sie das Projekt, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  8. Wenn Probleme im Projekt vorliegen, werden Sie aufgefordert, diese zu beheben oder zu ignorieren. Sie sollten alle Probleme beheben und dann erneut auf „Erstellen“ klicken.
  9. Klicken Sie nach Abschluss des Schreibvorgangs auf „OK“.