Arbeiten mit Legacy-Inhalten

In Flash Player 6 basiert die für bestimmte Flash Player-Einstellungen verwendete Domäne auf dem der Domäne der SWF-Datei nachgestellten Teil. Zu diesen Einstellungen zählen die Zugriffsberechtigungen auf Kamera und Mikrofon, Speicherkontingente und der Speicherplatz von permanenten gemeinsamen Objekten.

Wenn die Domäne einer SWF-Datei mehr als zwei Segmente enthält, beispielsweise www.example.com, wird das erste Segment der Domäne (www) entfernt und der restliche Teil der Domäne verwendet. In Flash Player 6 wird daher bei www.example.com und bei store.example.com die Domäne example.com als Domäne für diese Einstellungen verwendet. Genauso wird bei www.example.co.uk und store.example.co.uk die Domäne example.co.uk als Domäne für diese Einstellungen verwendet. Dies kann zu Problemen führen, durch die SWF-Dateien aus nicht verwandten Domänen, z. B. example1.co.uk und example2.co.uk, Zugriff auf die gleichen gemeinsamen Objekte haben.

In Flash Player 7 und späteren Versionen werden Player-Einstellungen in der Standardeinstellung entsprechend der exakten Domäne einer SWF-Datei ausgewählt. Beispiel: Eine SWF-Datei von www.example.com verwendet die Player-Einstellungen für www.example.com und eine SWF-Datei von store.example.com verwendet die Player-Einstellungen für store.example.com.

Bei einer SWF-Datei, die mit ActionScript 3.0 geschrieben wurde, verwendet Flash Player die exakten Domänen für die Player-Einstellungen, wenn Security.exactSettings auf true eingestellt ist (Standardeinstellung). Wenn dieser Parameter auf false festgelegt ist, verwendet Flash Player die Domäneneinstellungen aus Flash Player 6. Wenn Sie den Standardwert für exactSettings ändern, muss dies vor allen Ereignissen erfolgen, die von Flash Player das Auswählen der Player-Einstellungen anfordern, beispielsweise dem Verwenden einer Kamera oder eines Mikrofons oder dem Abrufen eines permanenten gemeinsamen Objekts.

Wenn Sie eine SWF-Datei der Version 6 veröffentlicht und daraus permanente gemeinsame Objekte erstellt haben, müssen Sie zum Abrufen dieser permanenten gemeinsamen Objekte aus einer SWF-Datei, die ActionScript 3.0 verwendet, Security.exactSettings auf false einstellen, bevor Sie SharedObject.getLocal() aufrufen.